Long long Time ago

Man, ich hätte nich gedacht, dass er noch da ist, mei oller Blog^^ Hatte ja leider das PW vergessen -.- Aber eben durch zufall hab ich mein Web. Buch gefundenn, wo alle  PW's und Links und so drinne stehen Schön, dass ich mal wieder Schreiben kann.

 Ja, es hat sich ja viel geändert bei mir. Nich viel an der Sache mit der ES, die is nach wie vor noch in meinem Leben fest drinne, aber das Gewicht is ne Katastrophe. Müsste so bei 63-65kg sein  und komm da auch nich so wirklich weg. Na ja Schule und so sind einfach zu viel. Wenn ich meine eigene Butze hab, denn klappts auch mit dem Ziel: 38kg Dann ja

16.6.08 19:53


When I'm a fatass

Ja viel Zeit verganegn und auch einiges passiert. Erstmal bin ich echt eine Tonne geworden, passe in keine Hose mehr rein, fühle mich scheiße, bekomme langsam Depressionen und alles kotzt mich an.  Ich hasse mich so für diese Fettmassen! Ich find mich so eklig ich hasse es mich berühren zu müssen... Bäh ey ne... Und denn die Kommentare, von wegen,d ass das so ja soo toll aussoeht und bla.... Jaja ich bin ja gerne ne fette dumme Sau. Ich qutsch mich gerne in meine klammotten rein...
30.7.07 13:22


So long...

Lange, lange her, dass ich geshrieben hab. Ich hatte nicht viel Zeit und auch keine Lust, hab alles schleifen lassen: Schule, meine Frunde, mich selber... Gebracht hat es gar nichts. Ich hab michnur noch mehr verkrochen im Zimmer und hab gefressen. War zwischenzeitlich auf 54,9kg, also 55kg hoch und das war so mit das schlimmste in letzter Zeit. Ein Scheiß-Gefühl! Hab mich einfach nur fett und hässlich gefunden, alle aneren fanen das gut. Meine Sachen haben nicht mehr gepasst und ich war los und hab mir eine neue Hose kaufen müssen, weil keine mehr gepasst hat. Ich hab dann einen Schlussstrich gezogen und mache jetzt seit 8 Tagen Joghurt-Diät. Klappt ganz gut, aber könte besser sein. Hab "nur" 4 Kilo runter. Also noch 3 müssen weg. Ich hab mir vorgenommen, die bis zum 1. July wegzubekommen. Ich will ja auch mal wieder ins Freibad... Na ja sonst geht es essenstechnisch, besonders mit dem Joghurt ist es gut, weil das echt einen FA verhindern kann. Hatte jetzt shon seit fast 2 Wochen keinen großen mehr und Mia ist auch bisher nicht wieder gekommen. Mal was erfreuliches.

In den letzen Wochen war ich teils auch viel unterwegs. Ich hab bei einer Freundin mit renoviert, meinen Zimmerboden sauber gemacht, also die Dielen, War auf vier B-Day-Party's und einmal im Heidepark, sowie einmal die "Fluch-der-Karibik-Nacht". Werde das mal für Monat Mai der Reihe nach erzählen...

Angefanegen hat es mit Radaus und Steffens B-Day. War richtig klasse das. Ich hab so viele alte und auch ein Teil neue Gesichter gesehen. Stimmung war toll und Spaß hatten wa auch alle. Ich hab mit Joey ordentlich einen gesoffen und dann die restliche Nacht im Auto von Andy verbracht. Hatte die Wahl zwischen nem arschkalten Wohnwagen mit Micha drinne, nem aeschkalten Heuboden voller Spinnen oder eben nem Auto mit Sitzheizung. Fiel die Entscheidung nicht schwer... Ich hab so gegen 5 gepennt, war aber schon um 7:30 wach und bin dann erstmal zur Kneipe in Edendorf, um auf das Klo dort zu gehen, weil ich in den Wohnwagen ja nich rein kam... Ich hab für gut 500m Weg über 20 Minuten gebraucht, so stramm war ich noch. Andy hatte mich denn noch nach Hause gefahren.

Der nächste Geburtstag gleich am Abend nach Steffens und Radaus Party. Ich war bei Georg eingeladen und Kia, Radau und Joey auch, das heißt, die Chaos-Säufertruppe, war wieder komplett :D Bei Georg war es auch ganz schön, aber nicht so viel los wie bei den anderen beiden. Eiegntlich schade aber na ja, was will man machen?! War ganz schön, Georg mal zu sehen.

Eine Woche später, folgte dann der der B-Day von Joey, der eigntlich gar nicht "Joey" heißt, sondern nur von mir und Kia so genannt wird. Der Name kommt von Kia's Mom, sie wusste nicht, wie er heist, also hat sie ihn Joey genannt :D Na ja, also auf jeden hatte Joey eben seinen B-Day gefeiert und das war so ne geile Party, alda, geht gar nicht!. Aber mal der Reihe nach: Also erst bin ich nach Römstedt gefahren, zu Kia und hab da schon mal meine Sachen hingebracht, weil ich bei ihr pennen wollte. Bot sich ja auch super an, denn Joey wohnt da auch. Kurz danach kamen Steffen und Andie, die mich und Kia abgeholt haben... Klar, weil wir den Kilometer nich laufen können... Egal. Als wir da waren, war noch nicht viel los und Kia und ich haben uns erstmal abgesetzt. Lange geredet und so. Später am Abend kamen immer mehr Leute, die ich noch von früher kannte und auch welche die ich eben nich kannte, aber da ausm Ort kamen. Kia und ich saßen so mit unseren Leuten zusammen im Häuschen, das da stand. War ne lustige Rund. Na ja ich hatt mir vorgenommen nur EINEN Feigling zu tricken. Na ja nach 5 hab ich aufgehört zu zählen -.- Und wenn ich erstmal Feigling wech hab, dann kommt auch Wodka und ich liebe Wodka. Na ja, am Ende hatte ich schon schön einen Drinne und hab dann noch mit Tiedke, auch einer ausm Ort, so ne Art Wettsaufen gemacht. WodkaRed geholt und gesoffen bist die Pulle leer war.. DAnach war ich denn fertig... Wirklich richtig Blau... Hab dann angefangen mit Tiedke rumzumachen. Also Küssen kann der :P  Am Ende des Abends, der echt so was von geil war, stand ich am Zaun und hab erstmal den Wodka wieder rausgeholt. Ich hab gedacht meine Kehle fetzt weg oO Tiedke hat noch auf mich aufgepasst, während Kia nach Hause gegangen ist, weil sie keine kotzenen Leute bei sich haben wollte. Na ja ich bin denn zu Tiedke mit und hab da halt gepennt. Nix passiert, wenn, hätte es mich aba auch nicht gestört :D

Ja das so zu meinen Partyerlebnissen... 

6.6.07 12:59


Time after Time

Ich bin ja schon lange nicht mehr hier gewesen... Musste erstnal Staub wicheb, um den Monitot noch zu sehen und damit ich hier überhaupt schreiben kann... Na ja mal Spaß beiseite. Ich war ja wirklich lange nicht mehr hier. Ich hatte viel Zeit, also so muss ich mich nicht rausreden, mit dem Bla Bla, aber ich hatte keine Lust und keine Geduld, mal alles aufzutippen, auch jetzt nicht, aber ich will nicht, dass mein Blog so ein totes Gebilde im Net ist und mir dadurch immer ähnlicher wird.

Was ist denn in der letzten zeit passiert?!

Also, erstmal hab ich wieder etwas abgenommen. Ich müsste bei 49 sein, kann aber auch noch ein weinig mehr sein, ich hab mich nicht auf die Controll-Station gewa(a)gt. Ich bin schon mal ganz froh, dass ich nicht die 50 mehr sehen muss, was aber nicht mehr lange dauert. Geschafft hab ich das aber auch nur, weil ich, für meine Verhältnisse, viel gefastet habe. Einmal 3 Tage und dann noch mal 4 Tage, in 2,5 Wochen. Da ging schon einiges weg. Jetzt sind aber Ferien, ich hasse es -.- , und da bleibt meine Disziplin vollends auf der Strecke. Sport war auch nicht so dolle und ich wollte eigentlich mit meinen "Kaugummies", die eigentlich eher als Afm dienen sollten, nachhelfen, aber das war auch nicht so klasse. Ich brauche also richtige... Scheiße... Na ja vielleicht komm ich da ja morgen schon ran, mal sehen wann ich aufwach und ob noch Zeit ist. Ich möchte gerne joggen, aber ich muss noch zur Nachhilfe. Na ja mal sehen eben was ich schaffe.

Ich habe mir in letzter Zeit viele Gedanken über eine Thera gemacht. Ich weis nicht genau wieso, aber der Gedanke kommt mir immer öfter. Ich weis, dass ich noch nicht so weit bin, mich noch nicht "würdig" genug dafür fühle, aber ich denke, dass ich es wohl irgendwann in Angriff nehmen werde. Eines Tages werde ich den Kampf gegen Ana aufnehmen und versuchen zu leben, auch wenn der Tag noch fern ist... Vielleicht ist er ja doch näher als ich glaube... Ich weis nicht, vielleicht auch zu spät dafür, oder zu früh, wie mans sehen will^^ 

 Sonst nioch was zu heute?! Hm... na ja, der Abend war scheiße, ich hab gedacht ich platze, weil ich zu viel Chilli-Eintop gefressen habe und ach war scheiße...

Ich bekomme momentan keinen Gedanken mehr klar rein und werde jetzt zu Bett gehen, wollte nur noch mal ein Lebenszeichen hinterlassen... So schnell werde ich ja doch nicht gehen. Ich möchte gerne gehen, aber ich werde ja leider  nicht weniger auf diesem gottverdammten Planeten, sondern immer mehr, biete noch mehr Angriffsfläche für allemöglichen Beleidigungen und was nicht alles. Ich hasse es, wäre am liebsten nicht da, aber ich bins, noch, vielleicht auch für "immer", vielleicht sind das auch die letzten Zeilen, die jemals tippe, wer weis das denn schon??? Ich hab mich auch schon mal gefragt, warum ich mir nicht einfach schlafmittel besorge und einfach meinem Sein schnell das Licht ausknips, aber dann kam mir der Gedanke, das es meine "Freunde", also eher die Menschen, die ich nicht leiden kann, die mich gequält haben, mich zu dem gemacht haben, was ich jetzt bin, dass sie das sehen sollen. Sie solllen sehen, dass ich noch immer stark bin, auch wenn der Körper immer schwächer wird und der der Wille und Geist immer stärker. Sie sollen sehen, zu was für einem Seelenkrüppel sie mich mit jedem Wort gemacht haben. Sie alles sollen sehen, zu was ich geworden bin... Und mit Schlafmitteln bleibt der Effekt aus, also nehme ich den langen und nicht gerade schnellsten Weg zum End, aber auch, um vielleicht doch noch umzudrehen...

 


27.3.07 04:18


Death in the Inside?!

Ich hab ja schon oft gesagt, dass ich nich mehr leben will und lieber tot wäre, aber ich glaube ich bin jetzt schon nicht mehr am Leben. Ich bin innerlich längst abgestorben, hab mich selbst getötet, an dem Tag, wo Ana ihre kalten Hände auf meine Schulter legte. Sie hat mich dazu gemachtwas ich bin, ein lebener Toter, aber gleichzeitig hält sie mich auch aufrecht. Sie ist mein Gerüst, mein Lebensinhalt, mein Herz. Ich will sie nicht aufgeben.

In der letzten Zeit hab ich viel geschludert, war eine wiederwertige verfressene Schlampe, die meinte ihre eigenen Regeln zu haben. Ich hab gedahct ich bekomm mich ind en Griff... Aber alles was ich geschafft hab ist zu versagen. Ich hab alles schlimmer gemacht, Ana ignoriert, mich auf meine Ephes verlassen und nicht auf meine Seele, Ana. Ich war böse und muss nun die Rechnung tragen un die ist schwer. Mitlerweile 53,1kg. Ich bin keine Ana mehr, ich bin ein Haufen von wertlosen Fett. Eine schwabbeliege Masse, die zu nichts fäig ist, außer anderen Menschen das Leben zu verauen und die Umwelt zu verschmutzen. Ich bin einfach ein Looser. Wertlos und überflüssig... Mittenim Leben und dennoch tot. Wenn ich nicht die Kratzer auf meinem Bauch spüren würde, dann würde ich echt sagen, dass ich nicht mehr da bin... Wech, gefühlslos... Aber ich spüre noch Schmerz, also muss da noch ein bisschen Leben in mir sein...

Mometan läuft einfach alles scheiße. Mein Zeugnis ist der letzte Müll, ich vernachlässige meine Freunde und eine Wilkinson-Rasierklinge liegt neben mir. Ich hab sie noch nicht benutzt, noch ist der Respekt zu Groß, aber wie lange noch? Ich merke ja jetzt schon, dass ich mich nur noch durch Schmerzen fühle. Wie geht es weiter? Ich muss mir jezt auch schon mal etwas für Dienstag überlegen, wie ich die Kratzspuren verstecke... Hab da ja sport udnd ie Umkliede ist so Wahnsinnig klein. Ich muss mal gucken. Für die Beine, hab da so um die 15 Blaue Flecken drauf, reicht ne Strupfhose, Bauch, da zieh ich ein Unterhemd an, aber Arme und Schultern ist bischen schwer. mal sehen wie ich das mache, mir fällt vielleicht was ein. Und wenn nicht, dann ist da ja meine Sache udn nich deren Angelegenheit.

11.2.07 19:43


Enougth?

Soo heute hab ich mal ein bisschen mehr gemacht, also sonst. Also erstmal bin ich eine Stunde mit dem Bike gefahren, dann noch 1,5 Studen Reiten und danach noch eine Stunde den Auslauf abgesammelt. Danach bin ich dann noch in die Stadt gefahren, auch mit dem Bike, also auch noch mal 35 Minuten und denn nochmal 2 Stunden Short-Shopping. Ist doch ganz vielversprechend. Ich hab heute auch 100g abgenommen... Ja hammer Erfolg, oder?! Ich hatte mit mehr gehofft, aber es war klar, naja wenigstens nicht mehr. Ich hoffe mal, dass ich morgen früh auch mal etwas abgenommen haben werde, aber das glaube ich nicht so wirklich, denn ich hab so viel gefressen, ist echt peinlich... NA ja ich bin hundemüde und muss morgenfrüh packn, also ich geh dann mal...
1.2.07 20:54


Fat is back

So, ich hab mich heute mal wieder auf die Waage getraut und dass was da stad, hab ich auch nicht anders erwartet: 51,0kg! Ich bin eifach nur noch fett!!! Ich hab ne Wampe, die bis zum Boden reicht und keine Beine mehr, sondern nur noch Schwabbelstelzen!!! Ich kann mich nicht ertragen, so wie ich bin... Ich wil so nich, ich kann so nich und ich werd so nich. Ich hab mich jetzt auf Bonbons, Kaugummi und Vegetarischen Aufstrich festgesetzt. Mal sehen ob es was bringt. Ich hoffe mal, denn meine Ephes kommen wohl nicht mehr. Tja, ein großes DANKE an die abgefuckte, nichtskönnende DEUTSCHE Post!!! Ich verfluche euch und ich hoffe, irgendwann geht ihr ein! Zu umm um einen Brief in der Größe von DINA4 zu transportieren... Postkarten schafft ihr grade so wa?! Ich hasse euch!!!

Tja, das dazu. Ich werde auch jetzt schon zu Bett gehen weil ich morgen reiten will und ich muss absammeln, ausßerdem fresse ich dann nicht mehr.

 

 

(Ich in männlich -.- ) 

31.1.07 21:14


 [eine Seite weiter]


Gratis bloggen bei
myblog.de